nanoaquarium.info

Hier finden Sie umfassende Informationen zum Thema Nano Aquarium, einer kleinen lebendigen Unterwasserwelt.

Aquascaping – Paradiesgärten unter Wasser

In den letzten Jahren wird ein neuer und aufregender Trend in der Aquaristik immer beliebter. Aquascaping bietet Aquarianern die Möglichkeit, das Becken in eine atemberaubende Unterwasserwelt zu verzaubern und erhebt Aquaristik zur Kunstform. Leidenschaftliche Aquascapers schaffen mit Pflanzen und verschiedenen Deko-Elementen fantasievolle Miniaturgärten, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch Tieren einen idealen Lebensraum bieten. Aquascapers setzen nicht nur ihre Fische, Garnelen und Schnecken in Szene, sondern widmen auch farbenfrohen und prächtigen Pflanzen ihre Aufmerksamkeit, die schon nano Aquarien zu kleinen Kunstwerken werden lassen. Mit Aquascaping können Sie auch als Anfänger zu einem kreativen Unterwassergärtner werden, denn der Handel bietet neben fertigen Sets alle Werkzeuge und Accessoires, die Sie brauchen, um Ihre Wasserlandschaft einfach und schnell zu kreieren und sie fachgerecht zu pflegen.

Pflanzen – Grundelement des Aquascaping

Um ihre perfekte Unterwasserwelt zu gestalten, benötigen Aquascapers die richtigen Pflanzen, die gemäß des individuellen ästhetischen Empfindens zusammengestellt werden und grüne Paradieswelten ergeben. Aquascaping bedeutet nicht nur Schönheit, sondern bietet durch die zentrale Rolle der Pflanzen einen artgerechten Lebensraum für Tiere. Aquascapers sorgen als leidenschaftliche Gärtner dafür, dass die Pflanzen die Qualität des Wassers positiv beeinflussen, Algenwuchs vorbeugen und eine ausreichende Sauerstoffversorgung im Aquarium garantieren. Durch Aquascaping ist neben dem stabilen ökologischen Gleichgewicht auch für viele Rückzugsmöglichkeiten für Tiere gesorgt. Vor allem die sensiblen Zwerggarnelen finden in den durch Aquascaping gestalteten Wasserwelten viele Verstecke.
Erfolgreiche Aquascapers benötigen lediglich Freude am detailverliebten Gestalten und die Bereitschaft, die Pflanzenwelt durch regelmäßige Pflege in Form zu halten. Der Handel bietet für Aquascaping spezielle Pflanzensets an, mit denen Sie Ihre Idee für eine Wasserwelt im Nu umsetzen können. Die Dennerle Pflanzenlandschaften für nano Aquarien eigenen sich ideal für Aquascapers, die einen ersten Versuch unternehmen, ein Becken in einen fantasievollen Garten zu verwandeln. Diese Dennerle Komplettsets beinhalten einen ausführlichen Pflanzplan und etliche Pflanzen in unterschiedlichen Grün-, Braun- und Rotttönen, die für eine vollständige und vielfältige Begrünung der durch Aquascaping gestalteten Landschaft sorgen. Mit Pflanzen unterschiedlicher Wuchshöhen lassen sich formvollendete Landschaften zusammenstellen, die in Kombination mit Deko-Elementen wie effektvolle kleine Naturgemälde wirken.

Die Pflege der Wasserwelt – Werkzeuge für Aquascaping

Wie in einem echten Garten müssen auch die Pflanzen einer Aquascaping Landschaft liebevoll gepflegt und regelmäßig zurückgeschnitten werden, um durch üppigen Wuchs und eine schöne Optik zu begeistern. Aquascapers benötigen dafür eine Reihe von Tools, denn unterschiedliche Pflanzen müssen auch auf unterschiedliche Weise gepflegt werden. Mit den speziell für Aquascapers angebotenen Werkzeugen von JBL können sowohl Moose, als auch lange Stängelpflanzen und Vordergrundpflanzen fachgerecht in Form gebracht werden. Mit speziellen Scheren, Pinzetten, Zangen und Bürsten von JBL können Aquascapers ihre Pflanzen problemlos umsetzen und schneiden sowie das Becken sauber halten.

Das richtige Aquarium für Aquascapers

Grundsätzlich eignet sich für die Gestaltung eines kleinen Wassergartens jedes Aquarium. Dennerle bietet spezielle Aquascaping Tanks an, die im Gegensatz zu herkömmlichen Becken eine Panoramaansicht erlauben, durch die die Landschaft perfekt in Szene gesetzt wird. Sie bieten nicht nur einen optimalen Platz für die Pflanzen und Tiere, die sie bewohnen, sondern sind aus Float Glas gefertigt, das einen zusätzlichen 3D-Effekt herstellt. Abgerundete Ecken und die Abdeckscheibe aus Glas ermöglichen, dass Aquascapers von allen Seiten auf ihr vielfältiges kleines Kunstwerk und die darin lebenden Tiere blicken können.
Verschiedenste Deko-Elemente wie spezielle Moorwurzeln, Äste aus Moorkienholz und Steine jeder Größe sorgen für den letzten Schliff und machen Ihre individuelle Idee einer Wasserwelt komplett. Damit kann das Aussehen von Wäldern voller Bäume ebenso nachempfunden werden wie von Berglandschaften und kleinen japanischen Gärten. Ihrer Fantasie sind beim Aquascaping keine Grenzen gesetzt. Aquascapers sollten beim Kreieren der Wasserlandschaft stets an die Bedürfnisse der Tiere denken, die das Aquarium bewohnen werden, denn diese sollen sich in ihrem neuen Paradiesgarten wohlfühlen.

Aquascaping – Paradiesgärten unter Wasser: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4.75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...